Facebook-Fanseite Instagram-Fanseite YouTube
Image

E-Mail

Onlline-Krankmeldung

Online-Anmeldung

Gaby Golda nach 45 Jahren Dienstjahren am AH-BK In  den wahrlich wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Gaby Golda nach 45 Jahren Dienstjahren am AH-BK In den wahrlich wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

(Rü) Wie viele Schülerinnen und Schüler bzw. Studierende, wie sie inzwischen genannt werden, sie im Laufe ihrer Tätigkeit in den Erzieher:innen-Beruf geführt hat - es sind Tausende ... aus mehreren Generationen ...
Wahrlich ein gebührender Anlass, das viereinhalb Jahrzehnte währende Wirken von Gaby Golda im Rahmen einer Feierstunde zu würdigen, zu der Familie, Kollegium und ehemalige Mitarbeiter:innen des AH-BK am 27.1.23 in der MZH der Schule zusammengekommen waren.
 
Mitglieder des Kollegiums hatten dafür etwas Besonderes vorbereit: Eine Zusammenstellung von Video- Grußbotschaften von Kollegium, aktuellen Klassen der Fachschule für Sozialpädagogik und ehemaligen Schülerinnen und Schülern würdigte die Arbeit der von allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft und beruflichen Praxis geschätzten Kollegin. Allesamt brachten die “virtuellen Clips” großen und herzlichen Dank für das Geleistete und beste Wünsche für die Zukunft zum Ausdruck.
 
Schulleiter Gregor Rüter, der auch den Dank des Schulträgers übermittelte, verwies vor dem Hintergrund der 45-jährigen Dienstzeit in einer kurzen Zeitreise auf bedeutsame gesellschaftliche, kulturelle, (berufs-)politische sowie technische Veränderungen und Entwicklungen und deren Auswirkungen auf das Leben, Lernen und Lehren im Berufskolleg. Diesen Herausforderungen habe sich Gaby Golda in den von ihr vertretenen Fächern, Lernfeldern, Projekten und Praxisberatungen stets gestellt, dabei aber immer ihr "sozialpädagogisches Herz" bewahrt und dies zum Leitmotiv in ihrer Arbeit mit den Schüler:innen und Studierenden sowie in der Zusammenarbeit mit dem Kollegium und den Einrichtungen der beruflichen Praxis gemacht. Mit Gaby Golda verlässt die "letzte Diplom-Sozialpädagogin" das Kollegium des AH-BKs.
 
Gregor Rüter machte in seinen Worten auch noch auf ein Jubiläum der zukünftigen Ruheständlerin aufmerksam: Bis zu ihrem Dienstende und damit 30 Jahre lang war die Kollegin in der MAV der Schule und auf Bistumsebene tätig, dort auch viele Jahre als stellvertretende MAV-Vorsitzende.
 
In ihren abschließenden Worten brachte Gaby Golda in der für sie charakteristischen ruhigen, bescheidenen Art ihren Dank zum Ausdruck, diese lange Zeit an dieser, "ihrer Schule" habe leben und arbeiten dürfen. Dies sei für sie in "großes Geschenk" gewesen.
 
Das Kollegium überreichte als (erinnerndes) Geschenk eine in Handarbeit erstellte Decke (s. Foto), Gregor Rüter ein Buch von "starken Frauen" und ein Bilderbuch als Brücke zwischen nun abgeschlossenem Berufsleben und sich neu aufstellendem Privatleben, in dem ihr(e) Enkelkind(er) einen großen Stellenwert einnehmen werde(n).
 

Alle Anwesenden wünschten Gaby Golda für den neuen Lebensabschnitt, dass noch viele schöne und gute Jahre vor ihr liegen mögen.

 

  • IMG_77091
  • IMG_77101
  • IMG_77111
  • IMG_77131
  • IMG_77151
  • IMG_77171
  • IMG_77201
  • IMG_77221
  • IMG_77231
  • IMG_77241
  • IMG_77251
  • IMG_77261
  • IMG_77291
  • IMG_77371

bistum muenster logo transparent

Alexandrine-Hegemann Berufskolleg

Werkstättenstr. 16-18
45659 Recklinghausen
 
Telefon: 0 23 61 - 937 26-0
<<  <  Juli 2024  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7