Theaterprojekt der FSW-Oberstufe zeigt „OfficeWars – Bürokratie nur für Verrückte“ mit Jugendhilfezentrum

(Projektgruppe) Wir, die Projektgruppe der FSW-OA, haben gemeinsam im Rahmen von „Kultur und Schule“ mit dem Theaterpädagogen Franz-Joseph Dieken und zusammen mit einer Gruppe von Jugendlichen des LWL Jugendhilfezentrums des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL-JHZ) Marl im Alter von 14 bis 17 Jahren ein Theaterstück erarbeitet. Dafür sind wir in verschiedene Rollen geschlüpft und haben uns vor allen Dingen mit uns selbst und mit der Organisation einer erfolgreichen Inszenierung auseinandergesetzt.  

Bei dem Stück handelt es sich um eine Komödie, die auf witzige Art und Weise den alltäglichen Bürowahnsinn mit all seinen Konkurrenzkämpfen, Höhen und Tiefen darstellt.  

Das Stück „OfficeWars – Bürokratie nur für Verrückte“ feiert am Samstag, 13. April im Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg Recklinghausen um 19 Uhr Premiere und wird ein weiteres Mal am Sonntag, 14. April um 17 Uhr aufgeführt. Der Eintritt ist frei, jedoch würden wir uns über Spenden sehr freuen.