„Zukunft beWEGt“ am Alexandrine-Hegemann Berufskolleg

Eine Berufs- und Ausbildungsmesse für zukünftige Absolventen mit Fachhochschulreife

(Sni) Am Samstag, 15. Juni 2019, fand wieder die Berufsmesse „Zukunft beWEGt“ in den Räumlichkeiten des Alexandrine-Hegemann-Berufskollegs statt. Eingeladen waren verschiedene Anbieter von Ausbildungen, z.B. Polizei und Krankenpflegeschule, aber auch ehemalige Absolventinnen der Gymnastiklehrerausbildung an unserem Kolleg, die als Physiotherapeutinnen arbeiten und praktisch vorführten, was Ausbildung und Beruf umfasst.

Die Schülerinnen und Schüler, die an der Messe teilnahmen, stehen an unterschiedlichen Punkten in ihrem Berufswahl- und Bewerbungsprozess. Während einige genau wissen, was sie werden wollen und zum Teil schon einen Ausbildungsplatz sicher haben, sind andere noch auf der Suche nach dem Bereich, der sie motiviert, dort in den nächsten Jahren zu arbeiten. Insbesondere für letzte Gruppe gab es in den einzelnen Vorträgen viel Gelegenheit nachzufragen und sich rückzuversichern, ob das Bild, das man von einer Ausbildung und einem Beruf hat, auch der Realität entspricht. Interessant waren natürlich die Bewerbungsaussichten, die Anforderungen und auch die Verdienstmöglich-keiten. Insgesamt sehen die Chancen in vielen Bereichen gut aus; die Nachfrage nach engagierten jungen Leuten, die mit anderen Menschen arbeiten wollen, ist groß.

Auch wenn die Veranstaltung an einem Samstagmorgen für die Schülerinnen und Schüler mit Sicherheit nicht zu den favorisierten Wochenendverpflichtungen gehörte, so profitierten doch viele von den Einblicken in die Berufswelt und waren zufrieden mit der Vielfalt an Informationen, die sie erhalten haben. 
Ein Dank geht an die Referenten, die ihre Ausbildungen und Berufe vorstellten, und an die Organisatorinnen, die die Veranstaltung nicht nur geplant, sondern am Tag selber so reibungslos begleitet haben.