Leben und Lernen am AH-BK

(Vel) Kaum zu glauben: Die erste Schulwoche nach sechs Wochen Sommerferien ist bereits vorbei. Wie jedes Jahr endete sie mit der Veranstaltung „Leben und Lernen am AH-BK“. Alle Schülerinnen, Schüler, Studierende und Lehrkräfte waren hierzu in die Mehrzweckhalle eingeladen. Insbesondere die neuen Schülerinnen und Schüler konnten sich einen Überblick über unsere Schule verschaffen. Die SV stellte alle Bildungsgänge, Klassen und das Schulpersonal vor und überreichte den „Neuen“ einen AH-BK-Stoffbeutel mit nützlichen Dingen für den Schulstart.

Der Film zum vergangenen Schuljahr machte außerdem deutlich, wie viele Projekte und Aktionen es – neben dem normalen Unterricht – an unserer Schule gibt: Die von der SV initiierte Cafeteria unter der Leitung von Frau Denniger, die Gruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und das Flüchtlingsprojekt „Begegnungen“ wurden vorgestellt. Seit diesem Schuljahr haben wir zudem weitere vom ASB ausgebildete Schulsanitäterinnen und -sanitäter, die im Ernstfall erste Hilfe leisten können. Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung! An dieser Stelle möchten wir auch allen Schülerinnen, Schülern und Studierenden danken, die sich am AH-BK für andere einsetzen: Danke!

Vorgestellt wurden außerdem die Beratungsmöglichkeiten an unserer Schule. Bei Fragen, Problemen und Schwierigkeiten können sich alle an Frau Röhrmann und Frau Lamsieh-Köhl (Schulseelsorge und Beratung), Frau Ader (Lerncoaching) und Frau Veldscholten (Studien- und Berufsorientierung) wenden.

Der Tag endete wie üblich mit dem Reisesegen für die kommende Fahrtenwoche. Wir wünschen allen schöne und interessante Klassenfahrten und Tage religiöser Orientierung.