Das Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg radelt mit

(De) Vom 5. bis zum 25. September 2020 wird in der Stadt Recklinghausen fleißig geradelt und auch das AH-BK beteiligt sich an dieser Aktion für mehr Klimaschutz und eine verbesserte Radverkehrspolitik. Schon seit 2008 gibt es diese Kampagne vom Klima-Bündnis, das alljährlich Kommunalpolitiker und Bürger dazu einlädt, auf das Fahrrad (um)zusteigen. Normalerweise wird diese Kampagne in den Kommunen durch ein buntes Rahmenprogramm begleitet, was in Zeiten der Pandemie leider nur sehr reduziert möglich ist.

Trotzdem gibt es einige Aktionen und Frau Veldscholten – Lehrerin am AH-BK und stets mit Fahrrad unterwegs – kam auf ihrem Schulweg in den Genuss einer „Dankesstelle“ in der Innenstadt. Dort wurde für Fahrradfahrer der rote Teppich ausgerollt und als Wegzehrung eine Tüte mit einem Brötchen oder Croissant überreicht – eine willkommene Überraschung!

Bei bisher tollem Wetter haben sich so einige Schüler und Schülerinnen, Studierende und Lehrkräfte dazu bewegen lassen, in die Pedale zu treten, und so war der Fahrradständer vor der Schule in den letzten zwei Wochen zusehends voller. In der ersten Woche kamen 43 aktive Teilnehmende des AH-BKs auf insgesamt 1.208 geradelte Kilometer und trugen geschätzt zu 178kg CO2 Vermeidung bei.

Danke an alle, die sich haben bewegen lassen und die Aktion als Anlass sahen und sehen, auch mal im Alltag auf das Fahrrad umzusteigen. Weiterhin allen ein frohes Radeln!