Kollegiums-Fortbildung im Garten der Religionen

(Ad) Es ist Herbst. Regen. Den ganzen Tag schon. Acht Stunden Unterricht. Und jetzt noch eine Fortbildung? Bitte…

Und dann stehen wir Kolleginnen und Kollegen im Garten der Religionen, einem ruhigen Ort zwischen Autobahnen und Durchgangsstraßen. Lassen uns ein auf die liebevoll angelegte Gartengestaltung, die einfachen, klaren (Pilger-)Wege, sechs Stelen zu den Weltreligionen mit Spiegel und einem tiefen Wort - Geschenk, Hingabe, Freiheit…

Wir lauschen den klaren Worten von Pfarrer Lübbering, denken nach über existenzielle Fragen - und wie wir sie mit Schülerinnen und Schüler teilen können. Und läuten am Ende die Glocke des Friedens.

Es ist Herbst. Regen. Den ganzen Tag. Eine Fortbildung. Danke.