Schülerfirma spendet an NABU und Hospiz

(L-K) Am Mittwoch vor den Herbstferien war es endlich soweit: Die Spendensummen aus dem Schülerfirmenprojekt "NachhaltigLeicht" konnten übergeben werden. Ganz im Sinne der Schülerfirma "InWASTEigation" sollten Mensch, Tier und Umwelt bedacht werden.

So fiel die Wahl der Schülerinnen und Schüler auf den NABU und das Hospiz zum heiligen Franziskus in Recklinghausen.

Beide Institutionen wurden mit je 350 Euro bedacht. Zudem wollten die Jungunternehmerinnen auch den Grafiker bedenken, der diesem tollen Buch das Aussehen verlieh, Tag um Tag kostenlos im Einsatz war und viel Zeit investierte. So konnten auch noch 200 Euro als kleines Dankeschön an ihn gegeben werden. Leider konnten die Schülerinnen und Schüler - trotz Einladung - nicht an der Spendenübergabe, die coronabedingt erst jetzt stattfinden konnte, dabei sein.

Sind sie doch nach dem Abitur in alle Winde zerstreut und gehen ihrem Studium, einer Ausbildung oder dem FSJ nach.

Trotzdem möchte ich euch an dieser Stelle nochmals ausdrücklich danken. Ohne euer Engagement, Durchhaltevermögen und eure Kreativität wäre dieses tolle Ergebnis nie zustande gekommen.

Alles Gute für eure Zukunft.

Tanja Lamsieh-Köhl