Als Klasse zusammenwachsen – Klassentage erleben

Die erste volle Schulwoche ist nun vorbei. Während einige Klassen auf Klassenfahrt waren, gab es vor allem für die neuen Klassen am Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg eine Woche zum Kennenlernen vor Ort. Was in dieser Woche erlebt wurde, darüber berichten hier beispielhaft die Klassen BFS 11A und BG 11A und B:

Kennenlernwoche der BFS11

Am Montag, 23.08.2021 waren wir gemeinsam im Roncalli-Haus in Recklinghausen. Dort hatten wir unseren Oasentag, an dem wir verschiedene Gemeinschaftsspiele zur Stärkung der Klassengemeinschaft spielten, wie zum Beispiel das Spiel „Wir fahren Zug”, ein Spiel mit der ganzen Klasse. Der Tag hat unsere Klasse insgesamt sehr bereichert und half uns, uns besser kennen zu lernen.
Am Dienstag gingen wir über in die Einführung von MNSpro Cloud. Der Schwerpunkt lag auf dem Thema Kommunikation, um auch online arbeiten zu können. Darüber hinaus erstellten wir einen Geburtstagskalender, der jetzt im Klassenraum hängt, und wir beantworteten in einer Rallye ein Quiz über die Schule.

Der nächste Tag in unserer Kennenlernwoche diente wieder zur Stärkung unserer Klassengemeinschaft. Außerdem bekamen wir einen Einblick in das Fach Musik, Spiel, Theater.

Schulstart in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums

Mit wem bin ich da eigentlich in der neuen Klasse? Das herauszufinden war das Ziel der ersten Schultage in den Klassen BG 11A und B.

Neben dem Kennenlernen in der Schule verbrachten wir einen „Oasentag” im Roncallihaus, der von Teamerinnen des Areopags Recklinghausen gestaltet wurde.

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir zudem einen Tag im Stadtgarten verbracht. Dabei stand vor allem Teambuilding auf dem Problem: In einer herausfordernden und unterhaltsamen Teamchallenge traten alle in Kleinteams gegeneinander an. Schnell wurden aus dem Buchstabensalat Lösungswörter, Begriffe beim Montagsmaler kunstvoll dargestellt, der längste Grashalm gesucht, der längste Schatten geworfen oder beim Quiz Bezzerwizzer Fragen gemeinsam beantwortet. Kommunikation und Bewegung waren auch beim „Weitergeben“ der Hula-Hoop-Reifen gefragt. Eine Klassenchallenge wurde ebenso erfolgreich gemeistert: Das Bettlaken, auf dem alle Schülerinnen und Schüler der Klassen standen, wurde umgedreht, ohne dass jemand vom Bettlaken „fiel“.

Die erste Schulwoche diente außerdem dem Kennenlernen des digitalen Arbeitens am AH-BK. MNSproCloud und Dateiablage sollten nun keine Fremdwörter mehr sein. Beim Workshop „Rettet die Wahlen“ diskutierten wir über Werte und erhielten einen Überblick über die anstehenden Bundestagswahlen am 26.09.2021.

Insgesamt waren wir uns einig, dass die abwechslungsreiche Woche ein Erfolg war!