Facebook-Fanseite Instagram-Fanseite YouTube
Image

E-Mail

Onlline-Krankmeldung

Online-Anmeldung

Tage der religiösen Orientierung der BFS 12 A

Am Montag ging die Klassenfahrt der BFS12 sowie der Gym12 in die Jugendburg Gemen nach einem Jahr Corona Verspätung endlich los.

Nach der gemeinsamen Anreise der Klassen folgte die erste Einheit mit den Teamer*innen. Sie betreuten die Schüler*innen jeweils in den eigenen Klassen in den Einheiten ohne die begleitenden Lehrkräfte, um ein besseres Klassenklima sowie ein gutes Vertrauensverhältnis und Offenheit zu schaffen.

Die Tage in der Jugendburg gingen um 8:15 Uhr mit dem gemeinsamen klasseninternen Frühstück los. Anschließend begann um 9:30 Uhr die erste Einheit für die Schüler*innen mit den Teamer*innen, die die Klasse mit vielfältigen Gemeinschaftsspielen und verschiedenen Aufgaben bis 12:30 Uhr herausforderten. Von 12:30 bis 13:30 Uhr konnten sich die Schüler*innen dann am Mittagsbuffet bedienen. Von 12:30 bis 15:30 Uhr wurde eine längere Mittagspause eingelegt, bei der die Schüler*innen die Zeit individuell gestalten konnten. Die zweite Einheit mit den Teamer*innen ging von 15:30 bis 18:00 Uhr. Das Abendbuffet eröffnete um 18:30 und ging eine Stunde.  Die Teamer*innen konnten selbst entscheiden, ob eine anschließende dritte Einheit zur Abschlussreflexion des Tages relevant war. Hier konnten die Einheiten des Tages besprochen und noch Offenes geklärt werden.

Die Lehrkräfte und die Klasse entschieden über den Ablauf der Abende gemeinsam, ebenso stimmten die Schüler*innen gemeinsam ab, auf welchen Schwerpunkt sich die Klassenfahrt fokussierte, wobei der Schwerpunkt auf die Themen ,,Freundschaft“ und ,,Zusammenhalt“ fiel.

Die Teamer*innen förderten die Klassengemeinschaft durch angepasste Spiele, die an die Schwerpunkte angelehnt waren. Die verschiedenen Spiele stellten die Klassengemeinschaft auf die Probe und erforderten Vertrauen, Zusammenhalt und Ehrgeiz. 

Eines der Spiele, das auf diesen Eigenschaften basiert, war zum Beispiel das sogenannte ,,Schiffsspiel“, wobei es eine Rollenverteilung durch die Teamern*innen gab. Die Schüler*innen wurden ziemlich weit weg voneinander auf einzelne Teppichfliesen gestellt, welche die Bruchteile eines Schiffes simulieren sollten, auf denen die Schüler sich über Wasser halten konnten. Die wichtigsten Rollen waren die der Kapitäne, da sie nah beieinander standen, um sich mit den beiden Teppichfliesen, die Sie hatten, fortzubewegen. Die größte Herausforderung war es, immer ein Körperteil auf der Teppichfliese zu lassen, da diese sonst ,,wegschwamm“. Durch verschiedene Fortbewegungsarten gelang es den Kapitänen, die anderen Passagiere einzusammeln und ohne Verluste ans Ufer zu kommen. 

Ein weiteres herausforderndes Spiel war das ,,Orientierungsspiel“. Dabei war das Ziel, dass jeder Schüler und jede Schülerin blind zurück zum Gemeinschaftsraum findet. Die Schwierigkeit des Spiels bestand darin, dass die einzelnen Klassenmitglieder zueinander finden, nachdem Sie von den Teamer*innen so platziert wurden, dass Sie den Orientierungssinn verloren. Einem Mitglied der Klasse, was den anderen vorher nicht bekannt war, wurde der Schlüssel des Gemeinschaftsraums gegeben, dieses Mitglied war ab dem Zeitpunkt, ab dem es den Schlüssel erhalten hatte, stumm und durfte nicht mit den anderen sprechen. Die Schüler*innen fanden zueinander und bildeten eine Polonaise, um sich nicht zu verlieren und gemeinsam die Hürden zu bewältigen. Nach gutem Zusammenhalt und Zusammenarbeit gelangte die Klasse schließlich munter in den Gemeinschaftsraum zurück.

Im Rahmen der Klassenfahrt kann die Klasse BFS12A reflektieren, dass es eine erfolgreiche Fahrt war, da die Klasse zueinander gefunden hat, die Klassengemeinschaft gestärkt wurde, positive sowie negative Hürden überwunden wurden, Streitigkeiten konstruktiv geklärt wurden und die Klasse nun ein besseres Klassenklima vertritt. So kann es gut gewappnet in das letzte Schuljahr auf dem Weg zum Fachabitur gehen. 

  • BFS12A01
  • BFS12A02
  • BFS12A03
  • BFS12A04

 

 

 


bistum muenster logo transparent

<<  <  November 2022  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
2122232427
30