Lerncoaching

Was ist Lerncoaching? Lerncoaching ist eine freiwillige, individuelle, auf dich persönlich bezogene Beratung. Der Coach unterstützt dich als unabhängiger und weitgehend wertfreier Begleiter beim Finden deiner eigenen Lösungswege.

In welchen Fällen hilft Lerncoaching? Lerncoaching hilft bei allen Fragen rund ums Lernen. Dazu gehört: Beteiligung am Unterricht, Lernen lernen, Unterrichtsstoff verstehen, Zensuren verbessern, Klausuren/ Prüfungen vorbereiten, Konflikte mit LehrerInnen/ SchülerInnen lösen, Hausaufgaben machen, ...

Warum Lerncoaching? Lerncoaching ist eine ganzheitliche Ergänzung zu Zensuren-/ Entwicklungs-/ Problem- und Tutorengesprächen. Im Lerncoaching kannst du in Ruhe deine eigenen Lernwege finden.

Wie geht Lerncoaching? Lerncoaching nach der GROW-Methode dauert ca. 45 Minuten. Du legst ein Ziel (Goal) fest, das du erreichen möchtest. Dann gucken wir uns (manchmal im Gespräch, manchmal kreativ) die gegenwärtige Situation an (Reality-Check). Dann werden Lösungsmöglichkeiten (Options) entwickelt. Dann legst du fest, was du davon ausprobieren willst (Will). Wenn du möchtest, können wir einen weiteren Termin vereinbaren. Alles ist streng vertraulich, das ist klar.

Wer bietet Lerncoaching an? Katrin Ader ist Schulcoach und bietet Lerncoaching an für Schülerinnen und Schüler, die sich bei ihr melden.